Gestalte deine Kreativität! Manifestiere Dich in Malerei!

 

Auch Du kannst an diesem Wochenende durch angeleitetes Malen mit Rainer Alexander Weber Ruhe in Dir finden.
Leitmotiv des Kurses ist das positive Erleben unserer Seelenstimmungen im Spiegel des geführten Malprozesses.
Die neuentwickelte Methodik der intuitiven Begleitung beginnt immer von Neuem bei Dir und Deiner Konzentration. Du kannst auch ohne große künstlerische Vorerfahrung oder Vorbildung Zugang zu Deinem kreativen Potenzial finden und schöpferisches Schaffen als Energiequelle für Dein Leben erfahren. Du kannst wie bei einer geführten Meditation ins Hier und Jetzt, ins Sein der gegenwärtigen malerischen Aktivität eintauchen lernen.
Im gemeinsamen kreativen Feld kannst auch Du künstlerische Potenziale entfalten, die Du Dir selbst bisher nicht zugetraut hast.

Ein Kurs im Zeichen fließender Energie.

Wir beginnen mit dem Training der Sinne. Der wichtigste Schritt zur Malerei ist die Schule des Sehens, d. h. Beobachten und Wahrnehmen der „äußeren Welt“, Verinnerlichen von Farben und Formen. Wer möchte, kann zudem noch Verbindung zur Musik herstellen. Jeder der will, kann seine „Lieblingsmusik“ mitbringen (Bitte Kopfhörer nicht vergessen!). Eine mögliche Versenkung in die „eigene Musik“ kann den Kreativprozess positiv beeinflussen und um Dich einen Raum entstehen lassen, der Dir helfen kann, den Zugang zu Dir unter akustischer „Ausblendung“ des Umfeldes zu finden. Schule des Sehens heißt auch Farbwerte wie z. B. warme und kalte Farben benennen zu lernen und Tonalität differenzieren zu können, beispielsweise das Grau eines Himmels.
Vertiefen der Sinnes- und Wahrnehmungsprozesse heißt auch, über das Verhältnis vom Objekt zum Subjekt und umgekehrt zu reflektieren und dadurch unseren Individualitäts- bzw. Kollektivitätserfahrungen bzgl. der Eigenschaften der Phänomene nachzuspüren. Diese ewig philosophisch-psychologischen Bereiche zu tangieren bieten Anlass zum intensiven Dialog mit Fragestellungen, also mit sich selbst wie auch mit den anderen Kursteilnehmern.
Übungen zur Visualisierung von erfahrenen Bildern, Ausdruckssuche der eigenen Vorstellungskraft und letztlich den Kontakt zum eigenen Visionspotenzial aufzunehmen, ist ein weiterer Prozess zu inneren Bildern, wie zum Verständnis der künstlerischen Aussage, die immer auf Reduktion, Abstraktion und damit individuelle Subjektwerdung bedeuten.
Ein psycho-integrales Arbeitsverständnis lässt den Zugang zum „flow“ finden, modern auch als „working flow“ bezeichnet - oder einfacher ausgedrückt - „auf eine Entdeckungsreise gehen“ zur eigenen Lust und Freude im künstlerischen Schaffensprozess.
Austausch gemeinsamer Erfahrungen durch die intensive Begegnung mit „gleich empfindsamen“ Menschen. Auch ein gemeinsames Gestalten wäre denkbar als Erfahrung zur Überwindung unseres abgegrenzten „ICHs“.
Eine weitere Leitmotivik dieses speziellen Malkurses mit Rainer Alexander Weber ist die individuelle Förderung. Jede Technik der Malerei auf jedem künstlerischen Niveau kann von R. A. Weber gefördert werden.

Im Kurs wird jede(r) Teilnehmer(in) eine Malstaffelei für Pastell- und Kreidezeichnung, hochwertige Aquarellpapiere sowie ein Sortiment der jeweiligen Farben vorfinden.


Weitere Informationen finden Sie auch hier:


Daten

 

Buchungsnummer: 21155
Datum: Fr 26.09. – So 28.09.2014
Beginn: Freitag  17.00 Uhr | Ende:  Sonntag  17.00 Uhr
Leitung: Rainer Alexander Weber | www.dieweber.com
Kosten: Seminargebühr Euro 230,- zzgl. Übernachtung und Verpflegung  ( inkl. Material), wenn eigenes Material mitgebracht wird: Euro 190,- . Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 12 Personen beschränkt
Weitere Termine: 17.-19.10. | 7.-9.11. | 21.-23.11.2014

 

Für Anmeldung zu diesem Seminar bitte hier klicken

 

Anmeldung

Tel.: 06207-9259821   |   E-Mail: seminare@buddhasweg.eu
Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bzw. bei der Überweisung Ihrer Kursgebühr immer die oben genannte Buchungsnummer mit an. Vielen Dank!