Tibetische Meditation & Klang (Ngöndro Praxis)

 

mit Dorothea Mihm

 

An diesem Wochenende erlernen wir die vorbereitenden Meditationsübungen aus dem Land Shangri La Nordwesten Tibets.
Traditionsgemäß sollten wir, bevor wir die Dzogchenmeditation praktizieren, die vorbereitenden Übungen (Ngöndro) gelernt haben. Die Meditation stammt vom berühmten Buddha Tapihritsa der im 8.Jahrhundert in Nordtibet lebte.
Der Zweck der vorbereitenden Übungen liegt darin unsere negativen Emotionen, unsere Verunreinigungen und Verblendungen zu reinigen, die die Ursache für alles leiden was uns im Leben widerfährt, sind.
An dem Wochenende werden wir fünf von neun Kapiteln erlernen, praktizieren und vertiefen.
Dieses Wochenende ist eine Einladung für alle die tibetische Meditation erlernen und verstehen möchten.

 

Daten

 

Leitung: Dorothea Mihm | mihm@praxis-adarsha.de | Tel. 069 442368

Für Anmeldung zu diesem Seminar bitte hier klicken

 

Anmeldung

Tel.: 06207-9259821   |   E-Mail: seminare@buddhasweg.eu
Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bzw. bei der Überweisung Ihrer Kursgebühr immer die oben genannte Buchungsnummer mit an. Vielen Dank!