ZEN - Retreat

 

mit dem Ehrw. Zenmeister Hyon Gak Sunim aus München
(Koreanische Zentradition)

 

“Silence enables us to look deeper inside,
                                               letting go of our busy need to find distractions in the outside world.“

 


 

 

       

 

Ehrwürdiger Hyon Gak Sunim
 
 
Der Ehrwürdige Hyon Gak Sunim wurde 1964 als Paul J. Muenzen in einer Familie gläubiger Katholiken in New Jersey, U.S.A geboren.

Nach seiner Ausbildung in Literatur und Philosophie an der Yale Universität (Abschluss 1987) und in vergleichender Religionswissenschaft an der Theologischen Fakultät der Harvard Universität (Abschluss 1992), wurde Hyon Gak Sunim 1992 als erster Weststaatler seit der kommunistischen Revolution in China ordiniert. Er übte Meditation in verschiedenen abgeschiedenen Orten in den Bergen Koreas, darunter in 3 intensiven 100-Tage Einzelretreats und in mehr als fünfundzwanzig intensiven 3-Monats-Retreats. Er erhielt Inka von Zen-Meister Seung Sahn, dem 78. Patriarchen in einer Abstammungslinie, die bis auf Shakyamuni Buddha zurückreicht.

Er ist der Herausgeber einiger von Zen-Meister Seung Sahns Büchern, darunter Die ganze Welt ist eine einzige Blume, Der Kompass des Buddhismus, Only Don't Know und, zuletzt, Wanting Enlightenment is a Big Mistake.
 
Auch übersetzte er den 500 Jahre alten Klassiker “Der Spiegel des Zen” von Zen-Meister So Sahn erstmals ins Englische.

Hyon Gak Sunims Autobiographie, Von Harvard zum Hwa Gye Sah Tempel, wurde in Korea ein Bestseller und wird weithin für das Wiederaufflammen des Interesses am Koreanischen Buddhismus unter jungen Koreanern mit verantwortlich gemacht. Der Ehrwürdige Hyon Gak Sunim ist auch der Herausgeber bzw. Übersetzer einiger erfolgreicher Übersetzungen von Zen-Meister Seung Sahns englischen Büchern ins Koreanische.

Der ehemalige Buddhistische Kaplan der Harvard Universität hielt öffentliche Vorträge unter anderem an den Universitäten von Harvard, Yale, Oxford, Columbia, Brown, New York, Paris und London, an vielen weiteren Hochschulen und theologischen Instituten und an zahlreichen Tempeln in Korea.

 

 


 

 

geplanter Ablauf:

Freitag, 26.09.'14

  • 18:00 - Abendessen
  • 19:00 - Öffnungs-Dharmarede
  • 20:30 - Abendzeremonie, Zen
  • ab 21:00 Ruhezeit



Samstag, 27.09.'14

  • 5:30 - Morgenzeremonie
  • 7:00 - Zen im Sitzen und Gehen
  • 8:00 - Frühstück
  • 9:00 - Zen im Sitzen und Gehen
  • 11:30 - Pause
  • 12:00 - Mittagessen in Stille
  • 14:00 - Zen im Sitzen, Singen und Gehen
  • 16:00 - Pause
  • 18:00 - Abendessen in Stille
  • 20:30 - Abendzeremonie, Zen
  • ab 21:00 Ruhezeit


Sonntag, 28.09.'14

  • 5:30 - Morgenzeremonie
  • 7:00 - Zen im Sitzen und Gehen
  • 8:00 - Frühstück
  • 9:00 - Zen im Sitzen und Gehen
  • 11:30 - Pause
  • 12:00 - Mittagessen in Stille
  • 14:00 - Schluss-Dharmarede
  • 15:00 - Tee, Diskussion (optional)

 

 


 

 

Daten:

 

Buchungsnummer: 21180
Datum: Fr 26.09. – So 28.09.2014
Beginn: Freitag 19.00 Uhr | Ende:  Sonntag  16.00 Uhr
Leitung: Ehrw. Zenmeister Hyon Gak Sunim
Kosten: 80,00 Euro ( Studenten ermäßigt 30 %), zzgl. Übernachtung und Verpflegung.

 

 

Für Anmeldung zu diesem Seminar bitte hier klicken

 

Anmeldung

Tel.: 06207-9259821   |   E-Mail: seminare@buddhasweg.eu
Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bzw. bei der Überweisung Ihrer Kursgebühr immer die oben genannte Buchungsnummer mit an. Vielen Dank!