Weg zu sich mit ZEN - Stufe 8

 

ZEN 8 - Stirnchakra, Illusion, Intuition - Klarheit über unsere Ansichten und Konzepte

 

ZEN Familie CYAN

 

Über Projektionen, Schatten, Illusionen und Täuschungen

 

Was steuert unser Denken und Handeln? Unsere Ängste, Vorstellungen und Erwartungen an uns selbst und unsere Mitmenschen bestimmen, was wir denken und tun. Wir erkennen, was wir von unseren Eltern und anderen Bezugspersonen übernommen haben und konfrontieren uns mit unseren Konzepten und Selbstbildern
Die Kommunikation ist ein elementarer Ausdruck deiner Persönlichkeit, wie du dich fühlst und wie du in dir bist. Durch sie können wir uns im Aussen präsentieren und unsere Ansichten und Überzeugung zum Ausdruck bringen. Jedoch haben wir oft nicht die Werkzeuge und nicht das Vertrauen, uns klar zu äussern, ohne das Konflikte entstehen.  Meist verstecken wir daher unsere eigenen Bedürfnisse und verpacken sie in schöne Facetten und trauen uns nicht wirklich die Wahrheit auszusprechen.  Wie aber können wir lernen unsere „ich-Botschaft“  klar auszusprechen, um ehrlich zu sagen, was in uns ist. Wie drücken wir unsere Bedürfnisse, unsere Ängste und unsere Wünsche aus, um eine harmonische, friedvolle Verbindung zu allen Menschen aufbauen zu können, ohne stattdessen Konflikte auszulösen?
In Zen 8 betrachten wir  die Kommunikationsebene und unsere Botschaft, die wir senden,  um uns darzustellen. Was möchten wir sagen und welche Signale senden wir wirklich? Je klarer wir aussprechen, was uns wirklich bewegt, desto mehr können wir uns im Aussen authentisch zeigen.

 

Der Weg des ZEN in 13 Stufen erstreckt sich im Idealfall über knapp 3 Jahre. Jede ZEN -Reihe bekommt eine farbliche Markierung die sich über die weiteren Stufen 1 – 13 durchzieht. Dies ist sozusagen Ihre ZEN-Familie.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Zen-Schüler in einer feste Gruppen welche über die verschiedenen Stufen hinweg bestehen bleibt leichter ein gegenseitiges Vertrauen aufbauen können und somit schneller und einfacher in die tieferen Prozesse einsteigen.
Die Farben sollen helfen, schneller den für seine „Familie“ angedachten Termin zu finden.
Selbstverständlich steht es jedem Zen-Schüler frei auch an andere Zen-Stufen und andere Farb-Gruppen teilzunehmen. Sei es, weil man den ZEN-Weg schneller durchlaufen möchte oder weil der vorgeschlagene Termin nicht passt oder weil ein anderes Thema vordringlicher ist.

Alle Termine in der Übersicht mit der empfohlenen Farbfamilie sehen Sie hier:
http://www.buddhasweg.eu/zen-weg-aktuell.html

 

Daten


Buchungsnummer: 31112
Datum: Fr 22.05. - So 24.5.2015
Beginn: Freitag  10.00 Uhr | Ende: Sonntag 15.00 Uhr
Leitung: Thay, Ulrika Thomann
Kosten: 210,- Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

 

Für Anmeldung zu diesem Seminar bitte hier klicken

 

Anmeldung

Tel.: 06207-9259821   |   E-Mail: seminare@buddhasweg.eu
Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bzw. bei der Überweisung Ihrer Kursgebühr immer die oben genannte Buchungsnummer mit an. Vielen Dank!