Winter Retreat 2015 / 2016

 

mit Thay

 

 

 

VOM 21. DEZEMBER  '15 - 03. JANUAR  '16

 

Karma und Wiedergeburt

 

Karma ist ein buddhistisches Konzept, das für viele westliche Menschen sehr schwer zu verstehen ist. Zu dem Konzept gehört auch der Glaube an die Wiedergeburt. Wir wissen oder ahnen, dass diese zu ganz vielen Begegnungen führt, die wiederum viele Verstrickungen erzeugen mit negativen Auswirkungen auf unser heutiges Leben. Oft erleben wir diese zerstörerischen Muster, ohne die Ursachen auch nur im Geringsten zu erkennen.

Besonders leidvoll sind die Verstrickungen in der Familie und mit den Menschen, die wir sehr lieb hatten oder haben, und wir stehen dem hilflos gegenüber.

Wie schaffen wir es, unser Karma zu durchschauen und die Verstrickungen aufzulösen, um dadurch zu einem friedvollen Leben zu finden? Die Grundvoraussetzung für diesen Prozess ist, tief und intensiv zu verstehen: Was ist eigentlich Karma?

 

Damit einher, gehen die folgenden Schritte:

 

von Mo 21. bis Di 22. Dez | Unser Lebens-Thema herausfinde

Wir erzeugen ständig Energien und bauen Verbindungen auf, bilden dadurch Vernetzungen, Verstrickungen und Verkettungen. Wir lernen, genau hin zu schauen, welches Thema uns unser Leben immer wieder zeigt - dies ist das Thema, das wir lösen müssen.

 

von Mi 23. bis Fr 25. Dez | Unsere dominierende Dynamik identifizieren und neue Handlungsmuster entwickeln

Gemeinsam schauen wir auf die von uns erzeugte immer wiederkehrende Dynamik. Wie können wir zukünftig handeln, ohne uns selbst immer wieder neu zu schaden?

 

25. Dez - Vormittagsteaching Thay  -  Nachmittag Gruppenarbeit  -  Abend Young Gong.

 

von Sa 26. Bis Mo 28. Dez | Verstrickungen erkennen und lösen

Die Verstrickungen im Leben zeigen immer, was wir noch nicht gelöst haben. Wie erkenne ich die Verstrickungen und wie löse ich sie auf, um mein Leben erfüllter leben zu können?


von Di 29. Bis Do 31. Dez | Klarheit darüber erlangen, welche Identität ich mir zugelegt habe und wie ich zukünftig damit umgehe

Meine Identität ist die Quelle von Karma. Muss ich meine Identität aufgeben, um Karma zu transformieren?

 

31. Dez. Vormittag Thay  -  Nachmittag Gruppe

von Fr 01. Bis So 03. Jan | Betrachten von Erfolgen und Misserfolgen in meinem Leben

Was bedeuten Erfolge und Misserfolge für mein Karma? Und behindere ich mich selbst oder kann ich mein Potential entfalten?
Wie schaffe ich es, die Dualität in mir aufzuheben, damit Frieden in mir einkehrt?

 

Der allgemeine Ablauf des Tages setzt sich wieder aus morgendlichen Unterrichtseinheiten, nachmittäglichen Gruppenarbeit, Abendbelehrung oder Meditationen zusammen. Ergänzt durch ein von den Teilnehmern selbst gestaltetes Zwischenprogramm und festen Tai Chi bzw. Qi Gong Einheiten.

Es wird  eine Kinderbetreuung während der morgendlichen Belehrung angeboten.

 

01. Januar  Vormittag Young Gong  -  Nachmittag Thay  -  Abend Young Gong

 

 

Teilnahme von Buchungspaketen und als Tagesveranstaltung möglich:

Teilnahme an drei Tagen /Person 120,- Euro zzgl. ÜN/Verpflegung

Teilnahme pro Tag / Person 50,- Euro  zzgl. ÜN/Verpflegung

Kinder zahlen keinen Beitrag, nur ÜN/Verpflegung mit entsprechendem Altersrabatt

neu - Familienrabatt für Eltern und Kinder, wenn sie gemeinsam kommen 75,- pro Tag/Familie ( d.h. 2 Erwachsene + Kinder...)

neu - 14 Tage Spezial, d.h. durchgängige Teilnahme 450,- Euro/pro TN

SemCode für alle Buchungseinheiten: 31123

Beginn: Montag 21.12.2015 |  10.00 Uhr     Ende: Sonntag: 03.01.2016 | 14.00 Uhr

 

Für Anmeldung zu diesem Seminar bitte hier klicken

 

Anmeldung

Tel.: 06207-9259821   |   E-Mail: seminare@buddhasweg.eu
Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bzw. bei der Überweisung Ihrer Kursgebühr immer die oben genannte Buchungsnummer mit an. Vielen Dank!