Wöchentlich

 

 

 

Sie sind herzlich eingeladen an der klösterlichen Praxis teilzunehmen.

Sie können während der Zeit leise den Raum verlassen, falls es ihnen zu lang werden sollte. Während der Niederwerfungspraxis können sie auch gerne in meditativer Stille dabei sitzen. Nutzen Sie die Buddhahalle auch außerhalb dieser Zeiten, wenn nicht anderweitig belegt, als Oase der Stille und Kraft.

Wir freuen uns über ihre Teilnahme!

 

Das aktuelle Klosterprogramm als PDF

 

Tägliche Angebote für Gäste, Besucher und Bewohner

 

Kundalini Yoga mit Sr. Kusalanandi  nach Yoga Bhajan  -  Empfehlung: Bitte zwei Stunden vorher nichts essen und 1 Liter Wasser mitbringen. Kostenbeitrag:  freiwillige Unterstützung erbeten - (Empfehlung 10,- Euro)

 

Geführte Meditationen- und Reisen mit Frank  -  Frank Nenninger leitet sie in eine entspannte Atmosphäre in der Sie den Alltag und Anspannungen für einen Moment hinter sich lassen können.

 

Qigong Übungen mit Norman Demun.

Sich Sammeln, die Meridiane aktivieren, Dehnen … auf diese Weise gehen wir beschwingt und kraftvoll in den Tag.

 


asiat. Kampf- und Lebenskunst mit Nhankidotrainer Heiko Jendreck (Mannheim)
Heranführen an den tiefen Inhalt und Bedeutung asiatischer Kampfkunst, achtsamer Einsatz der Übungsformen und Selbstverteidigung.
(keine Voraussetzungen für die Teilnahme notwendig)

 

Für alle Angebote:

Raumankündigung jeweils an der Tafel gegenüber dem Empfang

freie Teilnahme, wir freuen uns über eine Spende für das Kloster … DANKE!

 

 

Dharma Nachmittag für die koreanische Gemeinde

jeden dritten Samstag im Monat mit der Ehrw. Young Gong
(in koreanischer Sprache)
 
Der Nachmittag beginnt mit traditionellen Rezitationen, einer Dharmarede, Austausch und Verbeugungspraxis.
Es ist eine herzliche Einladung an alle koreanischen Gemeindemitglieder in ihrer Heimatsprache einen buddhistischen Nachmittag zu verbringen.

Beginn:  14.00 Uhr
Ende: gegen 17.45 Uhr,