Authentizität vs. Rolle: Ein Balanceakt

 

In dieser Veranstaltung werden wir die spannende Dynamik zwischen Authentizität und den Rollenerwartungen erkunden und erforschen wie wir unsere ursprüngliche Echtheit wiederentdecken können.

Authentizität und Rolle sind zwei Konzepte, die in sozialen Kontexten unterschiedliche Aspekte der menschlichen Interaktion betonen.
Authentizität bezieht sich auf die Echtheit und Ehrlichkeit einer Person in ihrem Verhalten, ihren Überzeugungen und ihrer Selbstdarstellung. Authentische Menschen handeln im Einklang mit ihren eigenen Werten und zeigen sich so, wie sie wirklich sind, ohne eine Fassade aufrecht zu erhalten. Eine Rolle hingegen bezieht sich auf die Erwartungen, die mit einer bestimmten Position oder sozialen Funktion verbunden sind. In verschiedenen Kontexten übernehmen Menschen unterschiedliche Rollen, sei es als Eltern, Mitarbeiter oder Freunde. Diese Rollen setzen oft bestimmte Verhaltenserwartungen voraus, unabhängig davon, ob sie mit der authentischen Natur einer Person übereinstimmen.

In einem idealen Szenario können Menschen in ihren Rollen authentisch sein, indem sie ihre individuellen Werte und Überzeugungen in ihre verschiedenen sozialen Funktionen integrieren.

Um ein Gleichgewicht zwischen der Authentizität der eigenen Persönlichkeit und den Anforderungen verschiedener sozialer Rollen zu finden ist es entscheidend einen wertschätzenden Kontakt mit sich und insbesondere mit dem eigenen Körper aufzubauen.

Unser Körper kann ein wertvoller Schlüssel sein unser authentisches Selbst direkt zu erfahren und wieder spüren zu lernen, wer wir sind inmitten all unserer Rollen.

Wir werden uns also gemeinsam sowohl dem Thema Rolle theoretisch nähern, als auch durch Körper- und Gestalttherapeutische Übungen erspüren wie wir Authentizität in uns erfahren können.

Wir sind überzeugt, dass dieses Seminar eine einzigartige Gelegenheit bietet, die Balance zwischen der authentischen Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und den Anforderungen verschiedener sozialer Rollen zu reflektieren und dadurch den Weg zu mehr echter Lebensfreude zu entdecken.
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen diese faszinierenden Aspekte von Authentizität und Rolle zu erkunden.

 

 

Seminarablauf:
Samstag: 10.00-11.45 Uhr, 14:30-17.45 Uhr, 19.30-20.30 Uhr
Sonntag: 10.00-11.45 Uhr, 13.30-15.00 Uhr

 

 

 

 

Daten

 

 

 

 

Buchungsnummer: 2024-BW 6. 138
Termine: Sa 14.09. – So 15.09.2024
Beginn: Sa 10.00 Uhr | Ende: So ca. 15.00 Uhr
Leitung: Sandra Ende, Martin Braun | www.sandraende.de | www.braun-heilpraktiker.de
Kosten: 215,- Euro zzgl. ÜN/VP nach Wunsch

 

Anmeldung zum Seminar