Die 10 Vollkommenheiten

Beginn: Montag 27. Juli 2020 | danach jeweils Montags 20.00 Uhr - 21.30 Uhr

INHALT

Die 10 Vollkommenheiten [Pali "Pāramīs"] werden in den Überlieferungen ursprünglich als diejenigen edlen Eigenschaften beschrieben, die ein Buddha in vielen vorherigen Leben zur Perfektion, zur Vollkommenheit gebracht hat. Diese Eigenschaften sind jedoch für jeden spirituellen Übenden auf dem Weg zur Befreiung / Erleuchtung eine Grundvoraussetzung für die Entfaltung des Weges. 

Wer einen der Kurs-Abende verpasst hat, kann sich auf YouTube den theoretischen Teil als Aufzeichnung anschauen

PROGRAMMÜBERSICHT

In diesem Online-Kurs lernen wir die 10 Vollkommenheiten und die mit ihnen verbundenen Themen kennen. Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse und auch an einzelnen Montagen möglich.

Geplant ist, dass wir am ersten Montag mit einer Einführung beginnen und uns dann jeden Montag eine Eigenschaft vornehmen. Zum Abschluss jeden Abends folgt auf den theoretischen Teil eine kurze geleitete Meditation. Es ergibt sich damit die folgende Programmübersicht:

 

Montag 27. Juli 2020: Einführung

Eine kurze Vorstellung der 10 Vollkommenheiten. Überblick über die Bedeutung der Vollkommenheiten im Bezug auf den Buddha, seine Motivation und seine Übung in vorherigen Leben. 

Montag 03. August 2020: Dana – Großzügigkeit

Möge ich bedingungslos großzügig und hilfsbereit sein, ohne dafür etwas zurückzuerwarten. Möge ich die Dinge so sehen und annehmen wie sie sind, ohne sie zu bewerten. Möge ich frei sein von Selbstbezogenheit.

Montag 10. August 2020: Sila – Tugendhaftigkeit

Möge ich aufrichtig und integer sein. Möge ich mich weiterentwickeln und meine Verhaltensweisen verfeinern. Mögen meine Gedanken, Worte und Taten von einer reinen, positiven Intention geprägt sein.

Montag 17. August 2020: Nekkhama – Verzicht

Möge ich auf die Stillung des Verlangens nach immer neuen Sinneseindrücken verzichten. Möge ich frei sein von geistiger Verwirrung und den Problemen, die aus einer selbstbezogen Haltung resultieren. Möge ich mich von komplizierten Lebenserfahrungen lösen und einfach leben.

Montag 24. August: Viriya – Energie/Bemühen/Tatkraft

Möge ich ausdauernd, energie- und kraftvoll sein. Möge ich niemals aufgeben Negativität entgegenzuwirken und positive Geisteszustände zu kultivieren. Möge ich angstfrei allen Gefahren begegnen und mutig alle Hindernisse überwinden.

Montag 31. August 2020: Khanti – Geduld

Möge ich den Unzulänglichkeiten der anderen mit dem Geschenk der Nachsicht begegnen. Möge ich mir selbst und anderen verzeihen und auch um Verzeihung bitten können. Möge ich tolerant und geduldig sein.

Montag 07. September 2020: Sacca – Wahrhaftigkeit

Möge ich immer authentisch und ehrlich sein. Möge mein Denken, Reden und Handeln wahrhaftig sein. Möge ich niemals vom Pfad der Wahrheit abweichen.

Montag 14. September 2020: Adhitthana - Entschlossenheit TEIL 1

Möge ich sanft wie eine Blume und stabil wie ein Fels in der Brandung sein. Möge ich resolut sein und einen eisernen Willen haben den Weg der Befreiung zu gehen. Möge ich mir selbst und meinen ethischen Prinzipien immer treu sein.

Montag 21. September 2020: Adhitthana - Entschlossenheit TEIL 2

Vertiefung der Vollkommenheit der Entschlossenheit

Montag 28. September 2020: Adhitthana - Entschlossenheit TEIL 3

Vertiefung der Vollkommenheit der Entschlossenheit

Montag 05. Oktober 2020: Liebende Güte - TEIL 1

Möge ich wohlwollend, freundlich und mitfühlend sein. Möge ich bedingungslos lieben lernen, ohne etwas zurückzuerwarten. Möge ich alle fühlenden Lebewesen als Geschwister ansehen und tiefe Verbundenheit entwickeln. Möge ich dadurch zu mehr Frieden und Glück in der Welt beitragen.

Montag 12. Oktober 2020: Liebende Güte - TEIL 2

Vertiefung der Vollkommenheit der Liebenden Güte

Montag 19. September 2020: Upekkha – Gleichmut

Möge ich ausbalanciert und gelassen, sorgenfrei und friedvoll sein. Möge mein Geist den 8 weltlichen Bedingungen (Gewinn und Verlust, Glück und Unglück, Lob und Tadel, gute und schlechte Nachrede) mit Unerschütterlichkeit begegnen. Möge dieser Gleichmut die Grundlage für Liebevolle Güte, Mitgefühl und Mitfreude sein.

Montag 26. Oktober 2020: Panna – Weisheit

Möge ich die Natur des Geistes und die Wahrheit alles Seins realisieren. Möge diese höchste Art von Verstehen sich als Weisheit in meinem Herzen manifestieren und mich zu innerer Freiheit und innerem Frieden führen. Möge diese Weisheit allen fühlenden Lebewesen Hilfe sein, auf dem Weg vom Dunkel ins Licht.

Montag 2. November 2020: Abschluss und Zusammenfassung

Nachdem wir nun alle 10 Vollkommenheiten einzeln aus der Nähe betrachtet haben, gehen wir noch einmal alle 10 Eigenschaften zusammen durch, um zu untersuchen, wie sie uns auf unserem spirituellen Weg als Leitlinien begleiten und unterstützen können.

 

 

Kursleiter: Bruder Hue Ngo - gebürtiger Frankfurter - ist seit 2008 buddhistischer Mönch und erhielt 2011 die Vollordination. Er schloss 2012 sein Lehramtsstudium in den Fächern Deutsch und Geschichte an der Frankfurter Goethe Universität ab. Seit 2013 lebt Br. Hue Ngo in der Klostergemeinschaft Buddhas Weg und unterstützt den Ort bei dessen Klosteraktivitäten.

 

KURSDATEN

Datum: Jeden Montag - Beginn: 27. Juli - Abschluss: 2. November 
Uhrzeit: 20.00 Uhr - 21.30 Uhr
Thema: Die 10 Vollkommenheiten
Leitung: Br. Hue Ngo
Kosten: Teilnahme ist kostenfrei | Wer das Kloster dennoch durch eine Spende unterstützen mag, kann dies mit einer Online-Spende tun. Herzlichen Dank!

 

REGISTRIERUNG UND TEILNAHME:

>> Laden Sie bitte die kostenlose Zoom App herunter und installieren Sie das Programm auf Ihrem Gerät / Computer. Bitte machen Sie sich schon etwas mit den Grundfunktionen dieses Programms vertraut.

 

>> Registrieren Sie sich über diesen REGISTRIERUNGS-LINK für diesen Online-Kurs. Sie erhalten von uns per Email einen Teilnahme-Link, mit dem sie an allen Montagen teilnehmen können. Falls Sie nach 24 Stunden noch keinen Teilnahme-Link bekommen haben, schauen Sie bitte auch im Spam Ordner nach. 

 

>> Zur Teilnahme benutzen Sie bitte Ihren per Email verschickten persönlichen „Teilnahme-Link“ - dieser ist für alle Montage dieses Online-Kurses derselbe.

 

1. Kurz vor Kursbeginn [20 Uhr] klicken Sie den „Teilnahme-Link“.

2. Bestätigen Sie, dass die Zoom App öffnen darf. 

3. Zunächst befinden sich alle Teilnehmer in einem „Warteraum“.

4. Der Moderator des Kurses schaltet Sie dann zu Beginn in den Kursraum.

5. Mit "Computer- / Geräte-Audio teilnehmen" bestätigen, und fertig!

 

>> Während des Kurses: Sie können selbst entscheiden ob Sie mit Video beitreten möchten oder es lieber ausgeschaltet lassen. Das Mikrofon der Teilnehmer ist für den Kurs ausgeschaltet - Fragen können über die Chat-Funktion direkt an den Moderator des Kurses gestellt werden.

 

Disclaimer: Zur Durchführung des Online-Meetings verwenden wir „Zoom“. Hinweise zur Datenverarbeitung findest Du insoweit unter: buddhasweg.eu/datenschutzerklaerung/