Ausbildung - Buddhistische Psychologie & Coaching II

 

mit Lharampa Tenzin Kalden, tibetischer Mönch und Gelehrter

 

Die Buddhistische Psychologie ist ein Schatz der Menschheit. Sie ist das Studium des menschlichen Geistes und gilt als eine innere Wissenschaft. Sie basiert auf der Grund-lage der Selbstbeobachtung. Durch das immer feinere Wahrnehmen, wie wir auf Reize im Körper und auf verschiedene Empfindungen reagieren, werden wir uns unserer Gewohnheitsstruktur und Muster bewusst. Wir gewinnen Erkenntnis, die uns ermöglicht zu verstehen, aus welcher Ursache solche Reaktionen in uns entstehen. Das befähigt uns, auch den Denkfehler dahinter zu verstehen. Dann können wir beginnen, das loszulassen und zu verändern. Diese Einsichten sind der Weg zu einem glücklichen Sein.

Folgende Themen werden in der Ausbildung behandelt:

  • Die 5 Kleshas – die Leid verursachenden Geisteszustände
  • Die Sieben Glieder der Ngöndro Praxis oder der vorbereitenden Übungen für die eigentliche Erfahrung der Essenz der Meditation
  • SEM und RIGPA – der „gewöhnliche Geist“ und das „non-duale Bewusstsein“
  • Chöd – Das „Abschneiden“ der Wurzel der Geistesgifte, der Umgang mit inneren Hindernissen anhand der Weisheit des Prajana
  • Die 52 Geistesfaktoren – Interaktion der Bewusstseinszustände
  • Der Speichergeist und die Eindrücke
  • Die Paramitas – die 6 Vollkommenheiten, die Coaching Methode
  • Die Praxis des Gyulü oder Illusorischen Körpers, besserer Umgang mit Kritik und Mangel an Selbstwertgefühl
  • LAMRIM – der Stufenweg zur Erleuchtung: die inneren Ursachen für unerwünschte Schwierigkeiten kennenlernen und mit den entsprechenden Mitteln aufgeben, um das ersehnte Glück zu erlangen.
  • Bedeutung und Qualitäten von Gottheiten und wie sie uns im Alltag unterstützen können (Medizinbuddha, Avalokiteshvara, Amithaba, Grüne + Weiße Tara, Vajrasattva)
  • Umgang mit Schmerzen körperlicher und psychischer Art
  • Wie coacht man Menschen bei: Depressionen, Ängsten (Existenzangst, Todesangst, Angst vor Krankheit…), Trauer (z.B. bei Verlust), Einsamkeit, Kummer (z.B. Liebeskummer, Mobbing,…), Sinnsuche, …

 

Die Ausbildung erfolgt durch Vorträge, Gruppenarbeit und Meditation. Vom Kurs werden Audioaufnahmen erstellt, die online für die TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt werden. Zudem gibt es ein Manual zu den wichtigsten Themen.

Die Ausbildung kann für die eigene spirituelle Praxis ebenso wie zum Nutzen für Andere dienen und ist sehr geeignet für Menschen mit Erfahrung in der Meditation, in Lu Jong und für Yogalehrende. Als Weiterbildung ist sie für Absolventen der Ausbildungen von Lharampa Tenzin Kalden in Buddh. Psychologie & Coaching I und Meditationsleitung.

Diese Ausbildung kann auch als Anfänger in Buddhistischer Psychologie & Coaching besucht werden, dann wird diese als Teil I gezählt.

Am Ende findet eine Prüfung statt und es gibt ein Abschluss-Zertifikat.

Die berufsbegleitende Ausbildung ist in vier Intensivblöcke aufgeteilt.
Sie bietet eine der sehr wenigen Möglichkeiten, diese Lehren und Weisheiten von einem tibetischen Meister auf Deutsch vermittelt zu bekommen!

 

 

Kursleitung:
Lharampa Tenzin Kalden,
Buddhistischer Mönch und Gelehrter
Lharampa Tenzin Kalden wurde 1972 in Tibet geboren. Er studierte 17 Jahre lang an der Klosteruniversität Sera, Südindien, und schloss das Studium der fünf grossen Wissenschaften des Buddhismus ab. Er erlangte den Titel des Rabjampa und erreichte die höchste akademische Stufe der Gelug-Tradition, den Lharampa.
Master-Abschluss 2017: “Master in spiritueller Theologie im inter- religiösen Prozess”, Universität Salzburg. Lharampa Tenzin Kalden leitet mit großem Erfolg klassische Ausbildungen in Buddhistischer Philosophie, Psychologie und Meditation in der Schweiz und Europa. Ehrwürdige Meister wie Gesche Ugyen Tseten Rinpoche, der ehemalige Abt Gesche Lobsang Palden Rinpoche und andere große Meister haben ihn gütig auf dem inneren Weg begleitet.

 

Termine und Buchungsnummer:

Modul 1: 06. - 10. Mai 2021  |  2021 - GS 5.4
Modul 2: 26. - 30. August 2021  |  2021 - GS 5.5
Modul 3: 02. - 06. Dezember 2021  |  2021 - GS 5.6
Modul 4: 24. - 28. Februar 2022  |  2022 - GS 5.7

Beginn donnerstags jeweils 16:30 Uhr, Ende montags 12:00 Uhr

Kosten:
1.650 Euro zzgl. Unterkunft + Verpflegung
Die Ausbildungsgebühr wird vor Ausbildungsbeginn fällig.

Die Unterbringung und Verpflegung bitte direkt im Kloster buchen: 06207/92598 21 oder info@buddhasweg.eu unter Angabe der entsprechenden  Buchungsnummer.