Meditation und Selbstliebe

 

Intensive Auszeit im Mini-Retreat mit Claudia Kusalanandi Keller

 

Zur Ruhe kommen – Für sich da sein – Frieden in sich finden


„Ehipassiko! Komm und sieh selbst!“ - Buddha

 

Besonders in der heutigen Zeit ist es so wichtig geworden,

  • dass wir uns wieder ganz mit uns selbst verbinden,
  • dass wir uns wieder ganz in unserem Körper fühlen,
  • dass die Sinne – durch die wir die Welt erfahren - wieder ganz im Hier und jetzt wach werden,
  • damit wir uns wieder ganz mit unserem Herzen verbinden
  • um wirklich zu fühlen, was da ist und was wahr ist.

 

Denn nur wenn wir ehrlich und authentisch in uns selbst sind, dann können wir all der Unruhe im Herzen mit Wohlwollen, Akzeptanz und Freundlichkeit begegnen und sie liebevoll umarmen.

Genau da, im eigenen Herzen, das zur Ruhe kommt, wird nicht nur Erkenntnis, Einsicht und Weisheit entstehen, sondern auch Frieden – Frieden, den wir nach außen tragen!

 

„Frieden ist die Abwesenheit von Konflikt!“ - Thich Nhat Hanh

 

Neben traditionellen buddhistische Meditations- und Achtsamkeitsmethoden wie

  • die Geh-Meditation
  • der Bodyscan und
  • die Achtsamkeit auf den Ein- und Ausatem (Anapanasati)
  • und der Praxis der Liebenden Güte (Metta)

werden wir auch

  • Mantra-Chantings und
  • die dynamische Herz-Chakra-Meditation zusammen praktizieren.

Das Retreat wird zum Teil im Edlen Schweigen sein und ist für Anfänger genauso wie für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

 

Sei für dich da! Und mache dir diese Zeit des Rückzugs zum Geschenk!

 

Tagesablauf Samstag

10.00 bis 11.45 Uhr Willkommen heißen und Kennenlernen | Einführung ins Retreat | Gemeinsame Meditation zum Ankommen
11.45 bis 12.30 Uhr Mittagessen
12.30 bis 14.00 Uhr Pause und individuelle Zeit
14.00 bis 15.00 Uhr Gemeinsame Praxis-Zeit (Trilogie)
15.00 bis 16.00 Uhr Individuelle Zeit / Geh-Meditation
16.00 bis 17.00 Uhr Dynamische Herz-Chakra-Meditation
17.00 bis 17.45 Uhr Individuelle Zeit / Geh-Meditation
17.45 bis 18.30 Uhr Abendessen (informell)
19.15 bis 20.30 Uhr Mantra-Chanting und Tages-Abschluss-Meditation

 

Tagesablauf Sonntag

6.45 bis 7.45 Uhr Pranayama | Metta-Meditation
7.45 bis 8.30 Uhr Frühstück
8.30 bis 9.15 Uhr Individuelle Zeit / Geh-Meditation
09.15 bis 10.30 Uhr Gemeinsame Praxis-Zeit (Trilogie)
10.30 bis 10.45 Uhr Individuelle Zeit / Geh-Meditation
10.45 bis 11.45 Uhr Fragen und Antworten, Dharma Sharing
11.45 bis 12.30 Uhr Mittagessen
12.30 bis 13.30 Uhr Individuelle Zeit / Geh-Meditation
13.30 bis 15.00 Uhr Gemeinsame Praxis-Zeit | Mantra Chanting, Ressourcen erkennen | und Abschluss des Retreats

Trilogie = Meditation im Gehen – Stehen – Sitzen

(Änderungen vorbehalten)

 

 

Mein Werdegang und meine Berufung

Mein Name ist Claudia Keller. Mein spiritueller Name ist Kusalanandi.
Kusala bedeutet „heilsam“ und -nandi „die, die gerne heilsame Dinge tut“.
Spirituelle Namen sind uns innewohnende Potentiale und gleichzeitig Aufgaben.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als Dozentin für Achtsamkeits- und Meditations-Retreats sowie für Seminare zur Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung, ist es mein Ziel, Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes und sinnerfülltes Leben zu begleiten. Dies ist Herzensangelegenheit für mich und Berufung zugleich.

Zu dieser Arbeit befähigt mich meine mehr als 12 Jahre andauernde Praxis und Ausbildungszeit als buddhistische Nonne sowie zahlreiche Aus- und Fortbildungen im Bereich der westlichen Psychotherapie.

2005 habe ich die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin nach Yogi Bhajan absolviert.

Von Oktober 2007 bis Februar 2020 war ich buddhistische Nonne. Ich widmete mich Vollzeit der Meditation und der buddhistischen Lehren und lebte ca. 7 Jahre in traditionellen Klöstern und Meditationszentren hauptsächlich in Asien, um unter hochentwickelten Lehrer*innen zu praktizieren. Davon verbrachte ich akkumulierte 2,5 Jahre im Edlen Schweigen.

Interessiert und offen für verschiedene Traditionen, Methoden und Techniken die helfen, sich selbst immer besser verstehen zu lernen, sich ganzheitlich auf den Weg der Heilung zu begeben, um sich letztlich aus allen Verstrickungen und Verblendungen zu lösen, freue ich mich, mein Wissen und meine persönlichen Erfahrungen zu teilen und als Wegbegleiterin miteinander praktizieren und sein zu können.

 

 

Daten

 

 

Buchungsnummer: 2022 – BW 6.171
Termin: Sa 25.06. – So 26.06.2022
Zeiten: Sa: 10.00 Uhr – 20.30 Uhr | So: 06.45 Uhr – 15.00 Uhr
Leitung: Claudia Kusalanandi Keller
Kosten: 195,- Euro zzgl.ÜN/VP

Inhaltliche Fragen bitte an sister.kusalanandi@gmail.com

Administrative Fragen bitte an info@buddhasweg.eu oder seminarbetreuung@buddhasweg.eu

 

 

 

Anmeldung

 

Anmeldung zu diesem Seminar bitte unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse

 

Tel.: 06207-9259821   |   E-Mail: seminare@buddhasweg.eu
Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bzw. bei der Überweisung Ihrer Kursgebühr immer die oben genannte Buchungsnummer mit an. Vielen Dank!