Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie | buddhistische Psychologie ab August 2021

 

Inklusive Prüfungsvorbereitung Heilpraktiker Psychotherapie mit Susanne Bosch

Umfang: 12 Wochenenden mit zusätzlicher Peergroup Arbeit zwischen den Wochenenden.

Die Themengebiete Buddhistische Psychologie und Heilpraktiker Psychotherapie werden an den Wochenenden abwechselnd unterrichtet.
Somit erhalten Sie eine kompakte Ausbildung, die sie zum einen auf die Amtsarztprüfung Heilpraktiker Psychotherapie vorbereitet, zum anderen Ihnen gleichzeitig ein Therapie-verfahren an die Hand gibt.
Wenn Sie alle 12 Wochenenden durchlaufen haben, müssen Sie im Anschluss „nur“ noch zur Amtsarztprüfung beim Gesundheitsamt.
Es werden alle Prüfungsrelevanten Themen bearbeitet. Zwischen den Wochenenden sollten Sie im Selbststudium und/oder in Peergroups zusätzliche Aufgaben erledigen. Hierzu werden zusätzliche Studienskripte zur Verfügung gestellt.

In den letzten Jahren haben achtsamkeitsbasierte Methoden zunehmend an Bedeutung gewonnen, auch in der westlichen Psychologie. Die Buddhistische Psychologie ist „nah“ an der Positiven Psychologie, da sie den Fokus nicht auf Krankheit, Störung und Defizite richtet, sondern darauf wie wir Menschen funktionieren und agieren.
Die Ausbildungsstruktur ist sehr praxisnah und enthält viele praktische Übungen, sowie viele Elemente der Selbsterfahrung.
Sie sollten in der Lage sein für sich selbst gut zu sorgen und Verantwortung zu übernehmen für Ihre persönlichen Themen. Die Ausbildung ersetzt keine Therapie und stellt auch keine therapeutische Selbsterfahrungsgruppe dar. Teilnehmer, die aufgrund persönlicher Probleme unsicher sind, sind angehalten vor Ausbildungsbeginn das Gespräch mit der Ausbildungsleitung zu suchen, damit entschieden werden kann, ob der Ausbildungsrahmen geeignet ist.

 

Curriculum + Termine Variante I / Buddhistische Psychologie + Heilpraktiker Psychotherapie

 

1. Wochenende / Buddhistische Psychologie (13.08. - 15.08.2021)
Grundlagen Buddhistische Psychologie (die vier edlen Wahrheiten, der edle achtfache Pfad, die drei Daseinsmerkmale)
Unterschied Buddhistische Psychologie - Westliche Psychologie
Gesprächsführung

2. Wochenende / Heilpraktiker Psychotherapie (14.01. - 16.01.2022)
Rechtliche Aspekte der Heilpraktiker (Psychotherapie) Praxis
Psychopathologischer Befund
Diagnostik (Testverfahren)

3. Wochenende / Buddhistische Psychologie (08.04. - 10.04.2022)
Ego, Ich und Selbst
Die 3 Ängste
Therapeutische Haltung in der Buddhistischen Psychologie

4. Wochenende / Heilpraktiker Psychotherapie (15.07. - 17.07.2022)
Was im Gehirn passiert
Affektive Störungen (F3)
Schizophrenie

5. Wochenende / Buddhistische Psychologie (14.10. - 16.10.2022)
Arbeit mit dem inneren Kind (Schattenkinder – Sonnenkinder nach Thay Thien Son)
Meditation

6. Wochenende / Heilpraktiker Psychotherapie (13.01. - 15.01.2023)
Medikamentöse Therapie
Körperlich begründbare Störungen
Suchtstörungen

7. Wochenende / Buddhistische Psychologie (14.04. - 16.04.2023)
Selbstliebe, Vergebung
Bewusstseinsschule/Abidhamma
Wie unser Geist funktioniert

8. Wochenende / Heilpraktiker Psychotherapie (14.07. - 16.07.2023)
Neurotische-, Belastungs- und Somatoforme Störungen
Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

9. Wochenende / Buddhistische Psychologie (13.10. - 15.10.2023)
Karma + Wiedergeburt
Rezitation von Mantren in der therapeutischen Arbeit
Dämonen füttern, Umgang mit belastenden Gefühlen

10. Wochenende / Heilpraktiker Psychotherapie (24.11. – 26.11.2023)
Kinder- und Jugendliche
Psychotherapieverfahren

 

11. Wochenende / Buddhistische Psychologie (05.01. - 07.01.2024)
Der Weg zur inneren Heilung - Umgang mit destruktiven Gedanken und Emotionen
Metta
Geschichten + Metaphern in der therapeutischen Arbeit
Medizinbuddha

 

12. Wochenende / Heilpraktiker Psychotherapie (16.02. - 18.02.2024)
Psychiatrische Notfälle,
Prüfungstraining

Änderungen vorbehalten

 

Susanne Juliana Bosch

* 1971, Heilpraktikerin (Psychotherapie) (2008), Ergotherapeutin (1995). Eigene Psychotherapie Praxis seit 2008 mit den Schwerpunkten Körperpsychotherapie (Integrale Leibarbeit), Traumatherapie (EMDR + Brainlog), Energetische Psychologie (Meridian-Klopf-Therapie) und Buddhistische Psychologie.

Seit 1999 Dozentin im Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie (Ausbildung von Ergotherapeuten, Schulung der Ersthelfer am Unfallort/DRK, Ausbildung von Heilpraktikern und Heilpraktikern (Psychotherapie)).
Vorträge und Seminare als Trainerin der Meridian-Klopf-Therapie, Supervisionsgruppen für Tageseltern.
Autorin zweier Fachbücher für Heilpraktiker (Psychotherapie) im Haug Verlag, diverse Fachartikel für die Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift, Mitautorin in einem Körperpsychotherapiebuch. Weitere Buchprojekte sind in Arbeit.

Viele Jahre Berufserfahrung in der Psychiatrie, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und in der Pädiatrie.
Seit 2012 intensive Beschäftigung mit dem Buddhismus und der Buddhistischen Psychologie. Besuch diverser Seminare im Kloster Buddhas Weg im Odenwald, unter anderem Zen Schülerin von Thay Thien Son.

 

 

Daten

 

 

Beginn:  Freitag 14.30 Uhr | Ende: Sonntag 12.00 Uhr
Zeitstruktur (ergibt 13,5 Zeitstunden/Wochenende):

Fr 14.30 – 18.00 Uhr | 19.30 – 21.00 Uhr
Sa 10.00 – 12.00 Uhr | 15.00 – 18.00 Uhr | 19.30 – 21.00 Uhr
So 10.00 – 12.00 Uhr

Leitung:  Susanne Bosch | www.praxis-susannebosch.de
Veröffentlichungen: Praxishandbuch Heilpraktiker für Psychotherapie (Haug-2016) | Arbeitsheft Heilpraktikerprüfung Psychotherapie (Haug-2014)
Kosten:  wird in kürze bekanntgegeben   Euro/Wochenende, zzgl. Verpflegung und Übernachtung

Zu inhaltlichen Fragen können sie Frau Susanne Bosch kontaktieren unter su.bosch@gmx.de