ONLINE - Juwel in der Lotosblüte - Die Praxis von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl, begleitet von Tibetischem Heilyoga Nejang.

 

mit Dr. phil. Rodica Meyers

 

Fokus: Liebe

 

ONLINE Kurz - Retreat

 

Selbstmitgefühl kann jeder erlernen – es macht uns widerstandsfähiger gegenüber Schaden, den andere oder wir uns selbst unwillentlich zufügen, indem wir uns selbst verurteilen, uns zurückziehen und ins Grübeln verfallen.
Forschungsbefunde zeigen, dass Selbstmitgefühl mit emotionalem Wohlbefinden, weniger Angst, Depression und Stress und einer gesunden Lebensweise sowie zufriedenstellenden Beziehungen einhergeht.

Nejang, das sanfte tibetische Yoga der Selbstheilung
Die Übungen des Nejang Yoga stammen aus der Medizintradition Tibets und werden seit Jahrhunderten benutzt, um den Körper zu reinigen, zu heilen, die Energien in Balance zu bringen und stressbedingte Blockaden zu lösen. Nejang war in der Vergangenheit eine Geheimpraxis mit Wurzeln in der Kalachakra-Tradition nach der Überlieferung von Buton Rinchen Drub (1290-1364), dem 11. Abt des Shalu Klosters. Heute sind die Nejang Übungen für jeden zugänglich, Tibetische Ärzte nutzen diese Übungen für ihre Gesunderhaltung und die ihrer Patienten.

Es gibt spezielle Übungen, die nach dem persönlichen Bedarf die Energien im Körper in Balance bringen. Nach den historischen Originalaufzeichnungen löst diese Praxis Blockaden in den Kanälen und lindert Krankheiten in Körper und Geist.

Die Nejang Übungen sind sanft und für jede Altersgruppe und jeden Gesundheitszustand geeignet. Einige Übungen sind die ideale Begleitung zur spirituellen Praxis, andere Übungen sind für die Linderung von chronischen Beschwerden gedacht.

Tibetische Medizin: Fokus Liebe
Die Traditionelle Tibetische Medizin (tibetisch: Sowa Rigpa = Heil-Wissen) ist ein ganzheitliches System, das Körper, Energie und Geist als Einheit betrachtet.

Die Traditionelle Tibetische Medizin umfasst eine verständliche Philosophie, Kosmologie und ein System der subtilen energetischen Anatomie mit einer Vielzahl spiritueller und Heil-Praktiken. Sie ist eines der ältesten Heilsysteme der Welt und wird derzeit im Westen wiederentdeckt. Aktuelle Forschung bestätigt ihre außergewö^hnliche Wirksamkeit.

Die Traditionelle Tibetische Medizin (TTM) bietet eine breite Auswahl an Möglichkeiten um erneut und kraftvoll in die ersehnte Balance zu kommen. Kostbare Methoden zeigen den persönlichen Weg, unseren eigenen Jungbrunnen zu aktivieren, sexuell aktiv zu bleiben, Vitalität und Energie zu entfalten



Das Retreat
Dieses Retreat ist für jeden geeignet, Anfänger oder Fortgeschrittene (mit neuen Themen für Widerholer), unabhängig davon, ob Sie bereits meditiert haben oder nicht und kombiniert Sitz (auch im Liegen bei Bedarf), Nejang Yoga Praxis (auf der Matte oder bequem auf dem Stuhl), und kurze Impulsvorträge. Ein persönliches Gespräch (Coaching oder Beratung) mit der Kursleiterin am Ende des Retreats ist möglich (bitte vorher anmelden: www.flordesol.eu)

Das Retreat findet Online über ZOOM statt. Bei Anmeldung und vor Beginn des Retreats erhalten Sie den Zugangslink zu ZOOM (bitte vorher ZOOM installieren).

Uhrzeiten: 13 – 17.30 Uhr

Bitte halten Sie während des Online-Kurses folgendes bereit: Schreibblock und Stift, Yogamatte, evtl. Meditationskissen oder Stuhl.

 


Kursleiterin
Dr. phil. Rodica Meyers, jahrelange Dharma- und Meditationslehrerin, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin nach der Traditionellen Tibetischen Medizin, autorisierte Nejang Yoga Instruktorin (SKI International), Kursleiterin für Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) und Gründerin von: Yuthok Zentrum für Tibetische Heilkunst und www.flordesol.eu

 

 

Daten

 

 

Buchungsnummer: 2021-BW 6.90
Datum: 24.04.2021
Zeiten: 13.00 - 17.30 Uhr
Kosten: 60,- Euro
Seminarleitung: Dr. Rodica Meyers

Anmeldung: seminarbetreuung@buddhasweg.eu

Anmeldeschluss: 16.04.2021


Weitere Infos: www.flordesol.eu